EXIT Symposium 29.03. - 01.04.2023

  Ankündigung EXIT Symposium 2023 Urheberrecht: © G. Pradel

Das EXIT Symposium 2023 krönt den Abschluss der ersten Förderperiode des SPP 2225. In einem dreitägigen Symposium werden die Projektleitenden und ihre Mitarbeitenden ihre bisherigen Forschungserfolge präsentieren. Eingerahmt werden die Präsentationen von Vorträgen internationaler Gastsprecherinnen und Gastsprecher wie

Anton Aebischer (RKI Berlin)

Makoah Nigel Aminake (University of the Free State Bloemfontein)

Oliver Billker (University of Umea)

Michel Desjardins (University of Montreal)

Jost Enninga (Institute Pasteur Paris)

Maximiliano Gutierrez (Francis Crick Institute London)

Elizabeth Hartland (Monash University Melbourne)

Waldemar Kolanus (University of Bonn)

Che Julius Ngwa (RWTH Aachen University)

Thierry Soldati (University of Geneva)

Isabelle Tardieux (University of Grenoble)

Das EXIT Symposium findet vom 29.03.-01.04.2023 im H+-Hotel in Brühl bei Köln statt und ist offen für Interessierte. Bei Interesse mitzumachen kontaktieren Sie bitte die Sprecherin, Prof. Dr. Gabriele Pradel.

Das Anmeldeformular für das EXIT Symposium finden Sie hier.